All, Food, Inspiration, Lifestyle, Restaurants
comments 8

Steak-Brunch @ Dstrikt Restaurant, Ritz Carlton Vienna

english

Hey guys.

And here I am back with a new blogpost. I am so sorry I missed a few posts but as some of you may know from my Instagram Stories, my laptop got stolen a few weeks ago including all my pre-written blogposts, articles and pictures. One small tip: back up all the documents you have on your laptop as safely as possible. I guess everyone has to experience the loss of important files in order to finally starting to use an external hard disk drive.

Today’s blogpost is all about the Steak-Brunch at the Dstrikt Restaurant in Vienna’s most beautiful hotel, The Ritz Carlton, which we had the privilege to pay a visit a few weeks ago. At this point I would like to thank the lovely NetworkPR-Angels and the restaurant for inviting us! We enjoyed every minute of the extensive three and a half hour brunch, haha!

Hard facts:
  • the brunch takes place each Sunday from 12 pm to 3:30 pm
  • 85€ per person
  • all-you-can-eat buffet & à la carte
  • hot & cold dishes
  • “free-flow” champagne  (yay!)

how beautiful is that decoration?

The occasion of our visit was Daniel’s and mine third anniversary. According to this, we got welcomed with a kind thoughtfulness and also got the chance to clink glasses of champagne before starting to taste a bit of all. 

tomato shots..

The highlight: the steak plate

Three different varieties of steak are being served on order. On top of that, you can get as much as you want anytime. For side dishes you can choose between potato fries and wedges, salad and even carrot fries (by far the best!).

the steak-plate.. or only a part of it.

What I liked the most about the brunch is the fact that there are many “stations”, which you can choose from, some of them are even located inside of the kitchen so you are able to observe the cooks preparing your dish:

  • pastries
  • eggs benedict
  • fresh fruits
  • all kinds of meat (they have the best lamb I’ve ever eaten!)
  • streetfood
  • oysters and salad
  • waffles and all kinds of dessert
  • non-alcoholic bloody mary cocktails & veggie-shots

daniel enjoying his steak.

À la carte variety

Apart from the buffet there is also a menu which you can order dishes from. Everything is included in the price and you can reorder as often as you want. From porridge or greek yogurt with fruits, via a brownie or the signature Dstrikt cheesecake, through to any and all types of coffee or even hot chocolate, there’s literally everything on the menu.

champagne and a glass of fresh apple juice.

Is it really worth 85€?

Daniel and I went there with the thought that drinks are excluded from the price and that the selection of dishes is much smaller and we were so wrong. Everything was freshly made, local cuisine and every single dish was mouth watering and so delicious. It is absolutely good value and that for sure wasn’t the last time we payed a visit. In my opinion the brunch is perfect for family celebrations or a get-together, where everyone is sitting together for a few hours, talking and just enjoying the food.

the signature cheesecake.

How did you guys like the blogpost? Would you pay a visit to the steak brunch?

Love, Laura. ♥

*Advert: invitation (Dstrikt Restaurant), no paid collaboration

 

deutsch

Hallo meine Lieben!

Hier bin ich wieder mit einem neuen Blog-Beitrag. Die längere Pause tut mir sehr leid. Vor zwei Wochen wurde leider in unser Auto eingebrochen und mein Laptop mit all den vorgeschriebenen Beiträgen und einem Teil der Fotos ist verlorenen gegangen. Kleiner Tipp: sichert eure Dokumente so gut wie’s geht, am besten auf einer externen Festplatte! Ich habe das Gefühl, jeder muss diese Erfahrung einmal gemacht haben bis er sich endlich entschließt in eine Festplatte zu investieren.

Im heutigen Beitrag geht es um den Steak-Brunch im Dstrikt Restaurant im Wiener Ritz Carlton Hotel, bei dem wir am Sonntag vor drei Wochen waren. An dieser Stelle würde ich mich gerne beim Restaurant und den lieben NetworkPR-Angels bedanken, von deren Seite die Einladung kam. Wir haben es sehr genossen!

Hard Facts:
  • jeden Sonntag 12:00 bis 15:30
  • 85€ pro Person
  • Buffet-Frühstück & à la Carte
  • kalte & warme Speisen
  • Champagner “free flow“ (yay!)

gefällt euch die dekoration auch so gut?

Da der Anlass unseres Besuchs unser 3. Jahrestag war, wurden wir auch dementsprechend mit einer netten Aufmerksamkeit begrüßt. Wir haben mit Champagner angestoßen und sind direkt auf das Buffet losgestürmt. Unser Ziel war, sich durch so viele Speisen wie nur möglich durchzukosten, auch wenn wir jeweils nur kleine Portionen gegessen haben.

tomaten shots.

Das Highlight: Der Steak-Teller

Drei verschiedene Steak-Arten bekommt man auf Bestellung serviert. Darüber hinaus kann man sich beim Buffet soviel Steak nachholen wie man möchte. Als Beilagen kann man zwischen Salat, Pommes frites, Kartoffelwedges und Karotten-Pommes wählen. Die Fleischqualität ist wirklich top. Für Fleischesser also genau das Richtige. 

der steak-teller.. oder nur ein teil davon.

Was mir am Steak-Brunch am besten gefallen hat waren die verschiedenen „Stationen“ bei denen man zwischen den unterschiedlichsten Speisen wählen konnte:

  • Gebäck
  • Eggs Benedict
  • frische Früchte
  • Austern und Salate
  • Fleisch (zartestes Lamm-Fleisch, welches ich je gegessen habe!)
  • Streetfood
  • Waffeln und Nachspeisen
  • anti-alkoholische Bloody-Mary Cocktails & Gemüse-Shots

daniel genießt sein steak.

Auswahl À La Carte

Außer der Buffet-Auswahl gibt es auch eine Karte von der man alles mögliche (so oft man will) bestellen kann. Von Porridge oder einem griechischen Joghurt mit Früchten, über einen Brownie oder einem Cheesecake, bis hin zu sämtlichen Kaffee-Variationen oder sogar einer heißen Schokolade wird alles angeboten.

champagner und frischer apfelsaft.

Fazit: ist der Brunch die 85€ pro Person wert?

Da wir beide eine viel kleinere Auswahl an Speisen erwartet haben, und außerdem dachten, dass die Getränke extra zu bezahlen sind, haben wir uns gefragt wie ein Brunch 80€ kosten kann. Im Nachhinein können wir es sehr wohl nachvollziehen und wären auch selber bereit die Summe zu bezahlen. Alles wird mit regionalen Produkten frisch zubereitet und jede einzelne Speise ist so köstlich, dass einem das Wasser im Mund zusammenläuft. Meiner Meinung nach ist der Brunch vor allem für Familienfeiern sehr gut geeignet, wo man mehrere Stunden beisammensitzt, quatscht und einfach die Zeit miteinander genießt. Wir sind große Fans des Steak Brunch und das war bestimmt nicht unser letzter Besuch.

der spezielle cheesecake.

Wie hat euch der Beitrag gefallen? Klingt der Streik Brunch für euch interessant?
Love, Laura. ♥

* Werbung: Einladung (Dstrikt Restaurant), keine bezahlte Kooperation

 

MerkenMerken

8 Comments

  1. Hallo Laura!
    Ich bin leider absolut kein Fleischfan, daher auch der absolut falsche Ansprechpartner für diesen Beitrag ^^ Sorry, aber es sieht wirklich lecker aus und mein Freund zum Beispiel würde das dort lieben. Vl lad ich ihn mal dort hin ein 🙂
    Ich wünsch dir noch einen schönen Tag!
    Liebe Grüße Jacky

  2. Das sieht nach einem sehr umfangreichen Brunch-Angebot aus.
    Auch wenn ich den Preis etwas hoch finde. 🙂 Also für mich nichts, das man mal eben jedes Wochenende machen würde.

    Alles Liebe,
    Verena
    whoismocca.com

  3. Das sieht auf jeden Fall richtig richtig lecker aus! Aber ich bin eher von den fantastischen Bildern und der tollen Farbgebung fasziniert, ist dir wirklich super gelungen!
    Liebste Grüße,
    Heidi von wilderminds.de

  4. Wow sieht das lecker aus!!! Ist notiert, diesen Bruch muss ich definitiv mal selbst probiert haben. Die 85 Euro krieg ich auch lockerst wieder rein 😀

    Danke für den Tipp und noch einen schönen Abend 🙂

    liebe Grüße

    Alex
    http://www.movicfreakz.de

  5. Liebe Laura,

    danke für den Tipp! Das sieht einfach total lecker aus und die Bilder machen Lust es selbst auszuprobieren. Wenn ich in der Nähe bin, werde ich da sicherlich vorbeischauen.

    Liebe Grüße
    Verena

  6. Hört sich total interessant an 😊
    Ich esse kaum Fleisch, höchstens alle zwei Monate mal, und Steak mochte ich auch früher noch nie. Aber meine Familie wäre vom Essen begeistert und ich finde die Dekoration super schön. Tolles Ambiente!

    Liebe Grüße,
    Helen

  7. Sieht auf jeden Fall mega lecker aus,
    großer Pluspunkt wenn es echt frisch und regional verarbeitet und zubereitet ist.
    Obwohl ich 85,- Euro trotzdem ziemlich happig finde 🙂

    Trotzdem ein schöner Beitrag.

    Und euch beiden alles Gute zum 3. Jahrestag nachträglich

Leave a Comment