All, Beauty
comments 12

First Impression: Blackhead Killer Mask

Hey guys!
Today I want to share with you my first impression on the Blackhead Killer Facemask, which was all over the Beautyguru’s Youtube and Instagram channels in the last few months. I decided to order it a few weeks ago but I didn’t have the courage to try it out, because of the different opinions about it. A few days ago I finally overcame my inhibitions and in this post I want to share with you my thoughts and opinion as well as some tips for better application.

What is a Blackhead Killer Mask?

A Blackhead Killer Mask is a black liquid face mask which is used to cleanse your pores. It is a peel-off mask, so you have to apply it as quick as possible (before it dries) and then peel it off after about 30 mins. Besides cleaning your pores and removing blackheads it is supposed to make your skin feel soft, prevent your skin from getting pimples and oily. 


Hallo meine Lieben!
Heute würde ich mit euch gerne meinen ersten Eindruck von der Blackhead Killer Maske teilen. Ich habe sie in den letzten Monaten überall auf Instagram und Youtube gesehen und viel gutes von ihr gehört. Vor allem wie toll sie die Poren reinigt und wie weich sich die Haut danach anfühlt. Daraufhin habe ich beschlossen sie mir bei Amazon zu bestellen. Nun lag sie über zwei Monate im Badezimmer, weil ich mich, aufgrund der gespaltenen Meinungen, nicht ganz getraut habe zu benutzen. Gestern habe ich mich endlich getraut und mir gedacht, dass euch meine Erfahrung auch interessieren könnten. In diesem Beitrag erfahrt ihr wie mir die Maske gefallen hat, was sie bewirkt hat sowie auch Tipps und Tricks für ein besseres Auftragen und Abziehen.

Was ist eine Blackhead Killer Maske?

Eine Blackhead Killer Maske ist eine schwarze, dickflüssige Gesichtsmaske, die dafür gedacht ist Gesichtsporen zu reinigen. Es ist eine Abzieh-Maske, die man am besten so schnell wie möglich auf das Gesicht aufträgt (bevor sie trocknet) und dann nach ca. 30 Minuten abzieht. Außer der Reinigung der Poren und Entfernung der Mitesser verspricht die Maske eine sehr weiche und nicht mehr ölige Haut sowie eine prophylaktische Wirkungen gegen Pickel.

Now I would like to tell you my tips for better application & peel-off. I noticed that I have made some mistakes during the application part which I want you to skip, haha!

My tips:

1. Try to spread the mask only in the center of your face. If you spread it too wide on the outside (like I did) it will be really hard to peel off and it will hurt (a lot!) because this is mostly the place where fine hairs tend to grow.
2. Leave out the under-eye area and your eyelids. I did a few mistakes when applying the mask to my face. One of them (probably the most painful one) was applying the mask directly on to my under-eye area. Because the skin is so sensitive and thin there it is really hard to peel it off later on.
3. Apply the mask generous to the center of your face. As I already mentioned, try to leave out the outsides of your face, but apply it generous to the center. The more you take the better because it will get thicker and easier to peel off.
4. The most important is to leave out your eyebrows (basically any hairy areas in your face). I got the smallest amount of the mask on one eyebrow and I couldn’t get it off so I had to try it with some micellar water and a cotton pad.
5. Take a hot bath or a hot steam bath before applying the mask. Hot steam usually opens your pores, which can be really helpful and the mask will achieve a better and more effective outcome.

Conclusion:

Although I did a lot of mistakes when applying the mask, I am pretty satisfied with the result. Even though the mask didn’t fulfill the main promise, which was removing my blackheads, it made my skin feel really soft and not that oily anymore. Nonetheless I will probably not use it again because the peel-off part was just too painful for me, haha. Maybe my skin is overmuch sensible as far as that goes but the pain is just not worth the results, in my opinion. I will keep you updated on one of my upcoming posts and tell you what long-time results it made.

Thanks for stopping by! 🙂


Zunächst gebe ich euch ein paar Tipps, wie ihr die Maske aufträgt um das beste Ergebnis zu erzielen. Leider bin ich beim Abziehen der Maske draufgekommen, dass ich beim Auftragen mehrere Fehler gemacht habe.

Meine Tipps:

1. Versuche die Maske nur in der Mitte des Gesichtes aufzutragen. Wenn du sie zu weit nach außen verteilst, könnte das Abziehen etwas schmerzhaft werden, da dort viele feine Härchen wachsen.
2. Lass die Augenpartie großzügig aus. Ich habe leider den Fehler gemacht und die Maske unter den Augen sehr nah an meiner unteren Wasserlinie aufgetragen. Weil die Haut unter dem Auge sehr dünn und empfindlich ist, hat das Abziehen vor allem dort sehr weh getan.
3. Trage die Maske großzügig auf. Die Maske lässt sich besser abziehen wenn du eine dicke Schicht aufgetragen hast und sie dafür eventuell zehn Minuten länger trocknen lässt.
4. Mein wichtigster Tipp an euch ist: Lasst eure Augenbrauen (und sonstige behaarte Stellen) aus! Bei mir ist eine kleine Menge unabsichtlich auf meine Augenbraue gekommen, was zu einem sehr schmerzhaften Abziehen geführt hat. Schlussendlich habe ich es mit einem Wattepad und etwas Wasser entfernt.
5. Am besten nimmst du vor dem Auftragen ein heißes Bad oder gehst in die Sauna. Der heiße Dampf öffnet nämlich die Poren. Dies verstärkt die Wirkung der Maske und führt zu besseren Ergebnissen. 

Fazit:

Obwohl die Maske ihr Hauptversprechen, nämlich die Mitesser zu entfernen, nicht erfüllt hat, bin ich mit den Resultaten nicht ganz zufrieden. Sie hat meine Haut zwar weicher gemacht, nichtsdestotrotz werde ich die Maske aber höchstwahrscheinlich nicht mehr verwenden, weil mir der Schmerz beim Abziehen die Ergebnisse einfach nicht wert ist. Wahrscheinlich ist meine Haut zu sensibel für eine solche Abzieh-Maske. Ich werde euch bezüglich der Langzeitergebnisse auf dem Laufenden halten. 

Danke für’s Vorbeischauen! 🙂

12 Comments

  1. Ich musste kurz lachen, liebe Laura! 😉 Der Fehler mit dem Rand und den Augenbrauen ist mir auch unterlaufen! Aber wie soll man es wissen, ohne es ausprobiert zu haben?! War kurz schmerzhaft.
    Ich liebe diese Maske aber auch. Sie hinterlässt ein spürbar glattes Hautgefühl. Allerdings habe ich das Gefühl, dass der Schmerz beim Abziehen bei mir geringer ist, wenn ich eine dünnere Schicht auftrage. Also entgegengesetzt zu deiner Ansicht.

    Liebe Grüße, Juliet
    http://www.withjuliet.com

    • Laura Topa says

      Ich glaube, dass meine Haut diesbezüglich einfach sehr sensibel ist, haha! Bei mir hat sie leider nicht so gut gewirkt muss ich sagen, vor allem was die langfristigen Effekte angeht. Danke für deinen sehr lieben Kommentar 🙂
      Alles Liebe, Laura 🙂

  2. Meine liebste Maske ist die Peel Off von balea und bei der werde ich wohl auch bleiben:D Traue mich einfach null an eine Black mask ran!:’)

    • Laura Topa says

      Danke für den Tipp, werde ich mir auf jeden Fall besorgen wenn ich das nächste Mal beim dm bin 🙂
      Alles Liebe, Laura.

  3. Auf diese Review habe ich gewartet. Ich bin schon seit ein paar Tagen gaaanz kurz davor die Maske zu kaufen und schleiche um sie (virtuelle, gibt es ja nur online 🙂 herum. Ich denke, ich habe jetzt eine bessere Vorstellung davon. Danke. Übrigens habe ich gerade ein kleines Give-Away auf meinem Blog, es geht auch um Korea Skin Care. Mit dabei ist ein Nosestrip. Und der zieht die Mitesser wirklich raus. Danach sieht der Strip wirklich ekelig aus hihi. Auf das Wundermittel, das mit einer Anwendung alle Mitesser verschwinden lässt, warte ich hingegen noch. Ganz liebe Grüße und einen schönen Sonntag, Irene Krakeline

    • Laura Topa says

      Freut mich, dass du meinen Beitrag als hilfreich empfindest! 🙂 Und ich werde auf jeden Fall auf deinem Blog vorbeischauen! Danke!
      Alles Liebe un dir auch einen wunderschönen Sonntag,
      Laura 🙂

  4. Sehr interessant, auch ich habe diese Werbung ständig auf Facebook gesehen und mir cu gefragt ob das wirksam bringt
    Jetzt weiß ich, dass ich mit meinem Ringana Peeling wahrscheinlich besser dran bin 😉
    Danke!
    Mich persönlich hätte noch interessiert was genau da drin ist.
    LG Eva

    • Laura Topa says

      Auf jeden Fall bist du da besser dran! Auf der Verpackung stehen die Inhalte leider nicht drauf bzw. nur in einer Sprache, die ich nicht entziffern kann, haha! Nachdem ich’s davor aber gegoogelt hab, dürfte nichts allzu toxisches und gefährliches drinnen enthalten sein.
      Liebe Grüße,
      Laura.

    • Laura Topa says

      Angst brauchst du keine zu haben, sie ist ja ungefährlich 🙂 Jedoch wenn deine Haut sehr sensibel ist, würde ich die Finger davon lassen!
      LG Laura

Leave a Comment